Villas Hvar für Gesundheit und Sicherheit im Urlaub.

Erfahren Sie mehr...
Villas Hvar Hero Image

Dorf Gromin Dolac

Die dalmatinischen Inseln sind in vielerlei Hinsicht ganz besonders. Allein die Hinreise ist fast eine Art Ritual. Wenn Sie mit Katamaran oder Fähre auf eine Insel fahren, fühlen Sie sich im Moment, in dem Sie den Boden erreichen, glücklich, weil ein Teil Ihrer Reise vorüber ist. Sie haben Ihr Ithaka erreicht. Eigentlich haben Sie es sich verdient! Und das wahre, tiefgründige Gefühl von Glück und Zufriedenheit, die eine Person erfüllt, muss verdient werden...

Die Insel Hvar kann in zwei Teile aufgeteilt werden: den modernen Teil mit Sitz in der Stadt Hvar und den historischen Teil, an den Hängen der Ebene von Stari Grad, genannt Hora oder Ager.

Was nach dieser Grundeinteilung übrig bleibt, ist ein im geografischen Sinne großer Teil von Hvar, der bisher nicht auf dem Radar regulärer Touristen stand.

Wir werden Ihnen nun eines der gut gehüteten Geheimnisse von Hvar anvertrauen: Wir präsentieren Ihnen Gromin Dolac!

Das kleine Dorf Gromin Dolac liegt an der Südseite der Insel Hvar. Um es zu erreichen, muss man außer einer Fähre, ein weiteres kleines Reiseritual erleben: Man muss durch den Tunnel Pitve – Zavala fahren. Beim Durchfahren des Tunnels haben Sie gerade eine Grenze überschritten: Sie verlassen den Ort, in dem Kultur und die Überlegenheit des Menschen dominieren und betreten eine völlig andere Welt – eine Welt, in der die Natur der Herrscher ist. Die Aussicht, die sich vor Ihren Augen öffnet, sobald Sie den Tunnel verlassen und das Tageslicht erblicken, wäre sogar Odysseus würdig.

Gromin Dolac liegt östlich des Dorfes Zavala, etwa 100 m über dem Meeresspiegel. Das Dorf besteht aus Steinhäusern aus dem 17. Jahrhundert. Die Architektur ist authentisch und hatte als Ziel, den Alltag so angenehm wie möglich zu gestalten und Piraten abzuwehren. Ästhetik speilte dabei keine so wichtige Rolle.

Am bekannteste ist das Haus der Familie Obradić (heute Machiedo) im Zentrum des Dorfes. Es handelt sich eigentlich um einen zweistöckigen Steinturm, der zu Verteidigungszwecken gebaut wurde. Er ist einer der seltenen gut erhaltenen Türme auf der Insel Hvar.

Nur wenige Menschen wohnen in Gromin Dolac. In den 50er Jahren zählte das Dorf bis zu 170 Seelen und nach der Volkszählung von 2001 gibt es dort nur 4 Einwohner! Natürlich vervielfacht sich diese Zahl im Sommer. Man kann jedoch nicht sagen, dass es in Gromin Dolac jemals überfüllt ist.

Seine Einwohner beschäftigen sich hauptsächlich mit Landwirtschaft und Tourismus. Das nächste Dorf ist Zavala. Der nächste Ort, an dem Sie einen Supermarkt, eine Post, Arztpraxis, Bank und alle anderen Vorteile der Zivilisation finden können, ist die etwa 12 Kilometer von Gromin Dolac entfernte Stadt Jelsa. Der Hafen von Stari Grad ist 22 Kilometer entfernt, und die modische Stadt Hvar erreichen Sie nach etwa 40 Kilometern, bzw. nach einer 45-minütigen Autofahrt.

Wir werden jetzt etwas vom Thema abweichen, aber es ist wichtig zu erwähnen, dass, wenn Sie nicht mit Ihrem eigenen Auto anreisen, wir alle Ihre Zweifel oder Probleme bezüglich des Transfers oder Automietung vor oder nach Ihrer Ankunft lösen können. Wenn Sie in der Hochsaison (Juli oder August) anreisen möchten, empfehlen wir Ihnen, alle Reservationen vor Ihrer Ankunft in Hvar vorzunehmen.

Die Natur um Gromin Dolac ist ein großzügiger und fürsorglicher Herrscher. Hier sehen Sie stimmungsvolle Sonnenuntergänge und spüren eine duftende Mischung aus mediterranen Kräutern in der Luft. Die Strände, die unterhalb des Dorfes liegen, sind sanft, voller Kieselsteine und von kristallklarem Meer umgeben.

Auch wenn bereits im Text festgestellt wurde, dass Menschen hier eher im Hintergrund stehen, ist anzumerken, dass genau hier auf der Insel Hvar der Mensch als kulturelles Wesen entstanden ist. Denn die Grapčeva Höhle, eine sehr wertvolle archäologische Stätte, befindet sich oberhalb des Dorfes Gromin Dolac.

Die Insel Hvar ist seit prähistorischen Zeiten besiedelt. Archäologen haben auf dieser Insel Lebensspuren gefunden, die sogar bis ins Jahr 3500 v. Chr. zurückreichen. Die Kultur von Hvar oder die Hvarer Kultur ist eine jungsteinzeitliche Kultur an der östlichen Adriaküste. Sie wurde nach den Funden in der Grapčeva Höhle (3500 – 2500 v. Chr.), aber auch in der Markova Höhle (wir werden später etwas mehr darüber erzählen), Hvarer Kultur genannt.

Bestimmte archäologische Funde aus der Grapčeva Höhle kann man sich als Teil der Archäologischen Sammlung (Hvarer Heimatmuseum) auf der Festung Hvar (Fortica oder Španjola) in der Stadt Hvar ansehen. Die Grapčeva Höhle besteht aus zwei Kammern. Ihre schönsten Dekorationen sind Stalagmiten und Stalaktiten.

Es ist egal, ob Sie nach Gromin Dolac kommen, um Antworten auf die Fragen D'où venons nous?, Que sommes nous? und Où allons nous? zu finden oder ob Sie einfach nur Ihre Sinne entspannen möchten – glauben Sie uns, Sie sind am richtigen Ort! Und vor allem sind Sie hier herzlich willkommen!

Villas Hvar Hero Image

Villa Artemis

Gromin Dolac, Schlafplätze 8 von: €200

Let us introduce you to a very playful vacation option. This is what a place made for adults who are still children in their hearts looks like. It has absolutely everything you need to forget that you ever celebrated any birthday beyond your sixteenth one. It also has a pool and a beautiful beach nearby.

Erfahren Sie mehr