Villas Hvar Hero Image

Dorf Dol

Dol ist ein kleines und ruhiges, malerisches Dorf, 3 km südlich von Stari Grad. Das Dorf erstreckt sich über zwei Täler: das Tal der hl. Maria im Westen und das Tal der hl. Anna im Osten. Geteilt werden Sie durch einen schönen grünen Hügel mit der Kirche des hl. Erzengels Michael als Krönung. 

Archäologische Funde belegen, dass das Dorf Dol einer der ältesten Orte der Insel ist. Die prähistorische illyrische Festung namens Purkin Kuk, die sich auf Bergspitze Budinjac (274 m) befindet, die altrömischen Villa Rustica genannt Kupinovik, die mittelalterliche Kirche des hl. Domnius aus dem 11. Jahrhundert sind alle Zeugen davon, dass dieses Gebiet seit prähistorischen Zeiten besiedelt war.

Radfahren oder Wandern eignet sich gut, um diese wunderschöne Landschaft und die umliegenden Kirchen zu besuchen.

Besichtigen Sie die Kirche der hl. Anna, die erstmals im Jahre 1226 erwähnt wurde und die Kirche der hl. Maria, die aus dem 14. Jahrhundert stammt. Die Kapelle des hl. Rocco wurde im Mittelalter erbaut, während die Hauptkirche des hl. Michael bis ins 16. Jahrhundert zurückreicht und über Gemälde von lokalen und italienischen Meistern aus dieser Zeit verfügt.

Wir legen Ihnen ans Herz, eine Radtour zu machen und die nahe gelegene Ebene von Stari Grad zu besuchen. Dieser antike Ort stellt den besterhaltenen Katasterplan im gesamten Mittelmeerraum dar und ist seit 2008 UNESCO-Weltkulturerbe.

Dol ist auch als Heimat des weltweit ältesten zertifizierten Weinbergs von Plavac Mali bekannt.

Ein Symbol, fast ein Maskottchen des Dorfes, ist der Siebenschläfer (Puh auf Kroatisch). Jährliches findet im August das Festival namens "Puhijada” statt. Dort können Sie tatsächlich geröstete Siebenschläfer kosten, da Dol einer von drei Orten in Kroatien ist, an denen Siebenschläfer immer noch gejagt und verzehrt werden.

Wenn Sie ein paar ruhige Stunden ohne Ihre Kinder verbringen möchten, können Sie sie zu einem wahren Kinderparadies, zum Atelier Marinka, bringen. Das Atelier Marinka ist eine Galerie und Kinderkunstwerkstatt und gehört der wunderbaren slowenischen Künstlerin Marinka. Dort können die Kinder spielen und etwas über Kunst lernen, während Sie sich bei einer Tasse Kaffee Zeit für sich nehmen.

In Dol gibt es auch zwei Yoga-Zentren, ein britisches und ein amerikanisches. Wenn Sie Vegetarier sind, empfehlen wir Ihnen das äußerst freundliche Restaurant "Konoba Kokot", denn auf ihrer Speisekarte finden Sie exzellenten Käse und andere lokale fleischfreie Köstlichkeiten. Keine Sorgen, es gibt auch hervorragende Gerichte für Fleischliebhaber, vor allem Hauslammspezialitäten.

Typisch für die Gegend sind alte Steinhäuser, umgeben von Kiefern und angebauten Feldern. In jedem Haus finden Sie exzellentes Olivenöl, Wein, Prosecco und manchmal sogar Rosmarin- und Lavendelöl, Marmelade und Ziegenkäse, alles exklusive hausgemachte Produkte, die für die inneren Regionen der Insel charakteristisch sind.

Gepflasterte Höfe, Tavernen, Dorfkirchen und Kapellen, grüne Landschaften und meditative Stille, die gelegentlich durch Vogelgezwitscher gestört wird, machen dieses friedliche Dorf märchenhaft. Man hat das Gefühl, man sei Teil einer Fantasy Geschichte, eines wunderschönen Traums oder eines parallelen Universums in einer anderen Dimension.

Villas Hvar Hero Image

Villa Hebe

Dol, Schlafplätze 10 von: €600

Weit weg von jeglichem Stress und fern vom Trubel der überfüllten Reiseziele bietet die Villa Hebe völlige Ruhe und Entspannung in einem idyllischen, rustikalen Ambiente, inmitten hypnotisierender Farben und Düfte der Natur.

Erfahren Sie mehr