Villas Hvar für Gesundheit und Sicherheit im Urlaub.

Erfahren Sie mehr...
Villas Hvar Hero Image

Dorf Vrisnik

Geben Sie die folgenden Koordinaten ein: 43 ° 09'06 "N 16 ° 39'12" E und Sie haben Vrisnik gefunden. Pitve finden Sie hier: 43 ° 09'07 "N 16 ° 40'08" E ...  Sie müssen eigentlich überhaupt nicht beide Koordinaten eingeben, denn wenn Sie Vrisnik gefunden haben, bemerken Sie Pitve sofort. Das Gleiche gilt auch umgekehrt.

Wenn Sie sich entschieden haben, Ihre Handys, Laptops und andere technischen Geräte zu Hause zu lassen, erklären wir Ihnen den Weg noch einmal auf traditionelle Art. Wenn Sie im Hafen von Stari Grad die Fähre verlassen, nehmen Sie die Straße nach Jelsa. Wenn Sie Jelsa erreicht haben, biegen Sie nicht nach links ab, um nach Jelsa zu gelangen, sondern nach rechts in Richtung des Dorfes Svirče. Sobald Sie in Svirče angekommen sind, brauchen Sie keine besonderen Anweisungen: Sie werden unweigerlich zu zwei stolzen kleinen Dörfern aufblicken, die so aussehen, als ob sie in die Berge flüchten würden.

Die andere Möglichkeit ist, nicht vor Jelsa nach links abzubiegen, sondern ein paar Hundert Meter weiterfahren, dann rechts in das malerische Pitve abbiegen, an einem Teil des Dorfes vorbeifahren und dann an der Kreuzung wieder rechts nach Vrisnik abbiegen.

Falls Sie sich entschlossen haben, ohne Auto auf die Insel zu kommen und Sie sich trotzdem nach abenteuerlichen Autoreisen sehnen, können Sie ein Auto bei uns mieten. Wenn Sie kein Auto haben und nach Vrisnik fahren, führt der kürzeste Weg dorthin über einen Katamaran von Split nach Jelsa. Wenn Sie jedoch in Vrisnik übernachten, empfehlen wir Ihnen auf jeden Fall ein Auto. Es ist ein hübsches Dorf, ihm sind aber städtischen Elemente entzogen.

Kommen wir zum Anfang dieser Geschichte zurück. Nehmen wir an, Sie haben sich bei Jelsa rechts für Svirče entschieden. Nach Svirče ist das erste Dorf auf der Strecke Vrisnik.

Das Dorf liegt am Hang eines Hügels mit der Kirche des Hl. Antonius Abt (Sveti Antun Opat) an der Spitze. Der Platz vor der Kirche, umgeben von 400 Jahre alten Zypressen, bietet einen einzigartigen Blick auf Vrisnik und Svirče sowie auf sorgfältig gepflegte Olivenhaine und Weinberge. Man behauptet, dass Vrisnik seinen Namen von Heidekraut erhielt, einem der Kräuter aus dem aromatischen Blumenstrauß von Hvar. Vrisnik gehört zur Gemeinde von Jelsa, von der es etwa 5 km entfernt ist.

Die Kirche spielt im Leben aller Inseldörfer eine wichtige Rolle. Einer der bedeutendsten Tage im Kalender von Vrisnik und anderen nahe gelegenen Orten ist der „Gründonnerstag“ bzw. die Nacht zwischen Gründonnerstag und Karfreitag. An dem Abend werden fromme Prozessionen aus sechs Dörfern und Städten gestartet: aus Pitve, Vrisnik, Svirče, Vrbanjka und Jelsa. Die Prozessionen nennen sich "Za križen" (Folge dem Kreuz nach). Es ist eine religiöse Tradition, die über 500 Jahre alt ist und für die kulturelle und religiöse Identität der gesamten Insel von größter Bedeutung ist. Die Bedeutung dieser jahrhundertealten Tradition wurde auch von der UNESCO anerkannt. Seit 2009 steht die Kreuzprozession "Za križen" auf der Liste des immateriellen Weltkulturerbes.

Die Architektur von Vrisnik ähnelt der von Pitve: Steinhäuser, die typisch für das Mittelmeer sind, mit kleinen Öffnungen, die durch hölzerne Fensterläden geschützt werden, die sich zusammenhalten, um ihre Höfe eifersüchtig zu bewachen, und nur die gelegentlich engen Gassen durchlassen. Wie wir bereits erwähnt haben, sind die Geräusche des Lebens nicht völlig ausgestorben, aber sie sind definitiv leise. Im Sommer wird von Grillen die Hintergrundmusik erzeugt, und im Winter heult der Wind durch die Steingassen. Die Hauptkulturen des Feldes sind Oliven und Reben, die der Landschaft eine besondere, mediterrane Wärme verleihen.

Eine weitere wichtige Sehenswürdigkeit ist der Tunnel, der Pitve mit der Südseite der Insel verbindet. Im Allgemeinen ist die Straße, die von Svirče durch Vrisnik und Pitve nach Süden führt, altmodisch. Sie können Ihren Autobahnkomfort hier vergessen: Die Straße ist eng und Autos können nur schwer aneinander vorbeikommen. Sie können sie aber als eine Art „Bildungsweg“ betrachten: Sie bringt den Fahrern Geduld und Manieren bei.

Der Tunnel an der Südseite ist ebenso markant: Er ist etwa 1400 Meter lang, ungepflastert und unbeleuchtet. Man könnte ihn am besten mit Batmans Höhle vergleichen. Er ist breit genug für Einbahnverkehr, der mit Licht reguliert wird. Auch hier gilt: Wer nicht wagt, der nicht gewinnt. Denn der Süden der Insel ist bekannt für seine wunderschönen Strände, umwerfende Landschaften und atemberaubende Aussichten.

Was die Strände angeht, sind Sie nur durch Ihren Willen und Ihre Vorlieben eingeschränkt. Die Südseite der Insel (mit Orten wie Zavala, Ivan Dolac, Jagodna, Sv. Nedjelja) ist stolz auf ihre schönen Kieselstrände mit kristallklarem Meer, das alle herrlichen Farben des Himmelblaus reflektiert. Wenn Sie sich auf dem Weg Richtung Vrboska machen, finden Sie Kies- und Steinstrände. Es gibt auch einen Nacktbadestrand in der Nähe von Vrboska. In Jelsa finden Sie den einzigen echten Sandstrand der Insel, den sogenannten Grebišće.

Wenn Sie Sport treiben möchten, sind Sie hier genau richtig. Denken Sie daran, dass diese Gegend ideal zum Laufen und Radfahren ist. Es gibt einen anspruchsvollen alten kurvigen Weg, der von der Schlucht Vratnik nach Zavala über den Hügel Hl. Antonius (550 m) führt. Anfängern und erfahrenen Kletterern legen wir einen Besuch in Sv. Nedjelja ans Herz. Sie werden sehen warum.

In Vrisnik und Pitve gibt es mehrere große traditionelle Restaurants oder „Konobas“, die Sie unbedingt besuchen sollten, wenn Sie traditionelle und erstklassige Gastronomie erleben möchten. Alle Ihre Sinne werden große Freude und Vergnügen verspüren: Nehmen Sie uns beim Wort, denn auch wir gönnen uns im Sommer kleine traditionelle „Konobas“.

Das nächstgelegene Geschäft befindet sich in Svirče, aber wenn Sie größere Einkäufe erledigen möchten, müssen Sie nach Jelsa fahren. Dort gibt es auch eine Apotheke, Arztpraxis und Bank.

Lassen Sie mich zusammenfassen, warum Vrisnik und das nahe gelegene Pitve, diese zwei Weiler auf Hügeln im Herzen der Insel, so großartige Urlaubsziele sind. Sie sind vollkommen friedlich und von einer wunderschönen Natur umgeben. Sie sind einer dieser versteckten Orte, an denen Sie sich auf das konzentrieren können, was wirklich zählt: auf sich selbst und auf Ihre Liebsten.

Und ja, wir glauben, dass das Geheimnis des "guten Lebens" direkt am Berghang im Herzen von Hvar verborgen liegt.

Villas Hvar Hero Image

Villa Thallo

Vrisnik, Schlafplätze 8 von: €250

Villa Thallo fand ihren Platz an einem Hügel im Herzen von Hvar, 400 Meter über dem Meeresspiegel, im Dorf Vrisnik. Die Terrassen dieses mediterranen Steinhauses mit Pool bieten einen herrlichen Ausblick auf umliegende Dörfer und Städte, grüne Hügel, fruchtbare Boden und - irgendwo in der Ferne - das Meer.

Erfahren Sie mehr