Villas Hvar Hero Image

Stadt Hvar

"Zusammen mit der Homogenität und Ganzheit des Raumes verschafft seine besondere Lage den Eindruck, dass das Mittelmeer nicht nur eine Welt für sich sei, sondern auch das Zentrum der ganzen Welt - das Meer, das vom Land umgeben ist, das Land um das Meer herum, seine zentrale Bedeutung: Die aufgehende Sonne scheint nur dafür da zu sein, um über sie alleine zu strahlen, scheint nur ihnen zu gehören. (...) Der Einfluss vertikaler Sonnenstrahlen verursacht offenbar ein bestimmtes psychologisches Phänomen, entweder dauerhaft oder vorübergehend. Ungewöhnliche Offenheit und Luftigkeit des Himmels stimulieren mystische Zustände oder Angst vor Transzendenz. " (Matvejević, Predrag: „Der Mediterran – Raum und Zeit“)

Auf der wunderschönen Südseite der Insel, mit Blick auf Sonne und Meer, liegt bezaubernd und stolz die magische Stadt Hvar. Es ist weder ein Geheimnis noch eine Überraschung, dass Hvar ein Objekt der Liebe und Sehnsucht vieler ist. Hvar ist einfach keine provinzielle und bescheidene Kleinstadt.

Wir werden Ihnen jetzt eine kurze Geschichte darüber erzählen, wie Hvar zu der Stadt wurde, die sie heute ist. Wir werden über die Ereignisse berichten, die den Geist und Charakter der heutigen Stadt geprägt und sie zu einem atemberaubenden Ort gemacht haben.

Am Ende des 13. Jahrhunderts kam die Stadt Hvar unter venezianische Herrschaft. Das war wahrscheinlich das wichtigste Ereignis in ihrer Geschichte, da gerade zu dieser Zeit das Zentrum der Diözese und der Stadtverwaltung von Stari Grad nach Hvar verlegt wurde. Dadurch gewann Hvar schnell an Bedeutung und die Stadt wurde automatisch zur adriatischen Marinestation und einem wichtigen Transitzentrum. Dies hat auch dazu geführt, dass ihre Einwohner nicht nur in der Landwirtschaft und Fischerei tätig waren, sondern dass vor allem Segeln und Handel eine wichtige Rolle spielten.

Hand in Hand mit dem wirtschaftlichen Aufschwung kam es auch zur kulturellen Entwicklung, der Renaissance. Infolgedessen sind Hvar und Kroatien jetzt stolz auf ihre vielen großen Dichter, Dramatiker, Historiker und Theologen. Konkret spiegelt sich diese glorreiche Zeit am besten in der Form des ersten öffentlichen Theaters in Hvar wieder, das gleichzeitig auch das älteste öffentliche Theater Europas ist.

Die venezianische Ära endete im späten 18. Jahrhundert, als Hvar unter österreichische Herrschaft fiel. Das dauerte bis Anfang des 20. Jahrhunderts, kurz unterbrochen durch die Franzosen, die das Gebiet während des 19. Jahrhunderts sieben Jahre lang besetzt haben.

Die Entwicklung des modernen Tourismus startete in Hvar in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Das erste Hotel „Carica Elizabeta“ (Kaiserin Elisabeth) wurde Anfang des 20. Jahrhunderts gebaut. Interessanterweise ist es auf den Fundamenten des venezianischen Herzogspalastes errichtet worden. Somit symbolisiert es den Übergang in eine neue Epoche der Hvarer Geschichte.

Hvar ist heute die perfekte Kombination aus natürlicher Schönheit, reichem Kulturerbe und einer sehr langen Tourismustradition. Im Laufe der Jahrhunderte hatte Hvar viele Besucher gehabt: von den alten Griechen über mittelalterliche österreichische und deutsche Gelehrte bis hin zu heutigen Touristen aller Art, die in großen Mengen die Stadt besuchen. Hvar trägt heute stolz den Titel eines der luxuriösesten Reiseziele an der Adria. Es kann sogar passieren, dass Ihnen in Hvar Beyoncé, Tom Cruise, Prince William oder ein anderer Prominenter über den Weg laufen.

Das reiche Kulturerbe lässt sich auf Schritt und Tritt bemerken. Das Arsenal von Hvar stammt aus dem 14. Jahrhundert, das älteste europäische öffentliche Theater wurde 1612 gegründet und darüber hinaus gibt es den wunderschönen Stephansdom aus dem 14. Jahrhundert mit Anblick auf die ebenfalls atemberaubende Pjaca (Piazza) mit einer Fläche von 4500 m2, die sie zum größten und vielleicht auch schönsten Platz in Dalmatien macht.

Ein weiteres Zeugnis des großen Kulturerbes sind die Festung Fortica, die auf dem Hügel über der Stadt steht und die Mitte des 16. Jahrhunderts gebaut wurde, dann die Loggia aus derselben Epoche sowie das Franziskanerkloster aus dem 15. Jahrhundert mit seiner wertvollen Museumssammlung. Erwähnenswert ist auch das Benediktinerkloster, das auf den Fundamenten des Hauses von Hanibal Lucić aus dem 17. Jahrhundert gebaut wurde. Hanibal Lucić war ein Renaissancedichter aus Hvar. Er schrieb „Robinja“ (Die Sklavin), das erste weltliche Drama in kroatischer Sprache.

Im Benediktinerkloster wird interessanterweise auch die Spitze von Hvar oder die sogenannte „Aloe-Spitze“ hergestellt. Benediktinerinnen, die im Kloster leben, machen die Spitze aus Fäden, die aus Blättern von Agaven gewonnen werden. Die Herstellung von Spitze wird in Hvar schon seit Jahrhunderten betrieben und wurde von der UNESCO als immaterielles Kulturerbe der Menschheit anerkannt.

Im Stadtzentrum gibt es viele andere prächtige Bauwerke im gotischen und Renaissance-Stil und wir lassen Sie einfach einige davon auf eigene Faust entdecken.

Kulturbegeisterte unter Ihnen können in Hvar Kunstausstellungen, Konzerte und Theatervorstellungen besuchen. Wir empfehlen Ihnen die klassischen Konzerte des Sommerfestivals Hvar, das im Franziskanerkloster direkt am Wasser stattfindet.

Der offensichtliche Höhepunkt der lokalen Küche sind frische Meeresfrüchte kombiniert mit lokalem Olivenöl und typisch regionalen Kräutern in zahlreichen Restaurants und Tavernen.

Wir empfehlen Ihnen einige unserer Lieblingsrestaurants in Hvar, in denen Sie kulinarische Köstlichkeiten probieren können: Restaurants Giaxa und Macondo, die sich im Zentrum der Altstadt befinden, Restaurant diVino mit seiner fantastischen Lage gleich am Meer, aber trotzdem versteckt von neugierigen Augen der Passanten, und für diejenigen, die einen Lebensstil nach dem Motto „sehen und gesehen werden“ pflegen, gibt es das berühmte Restaurant Gariful am Wasser.

Die Stadt ist voll mit niedlichen kleinen Modegeschäften, in denen Sie eine interessante Auswahl an Artikeln kroatischer Modedesigner finden können.

Die Stadt Hvar ist bekannt für ihr Nachtleben. Von Kaffeehäusern über Lounge Bars bis zu Diskotheken, wenn es um Vergnügen und Feiern geht, ist Hvar eines der weltweit beliebtesten Sommerreiseziele.

Ebenso zufrieden sind in Hvar die Gäste, die sportliche Aktivitäten bevorzugen, aber auch diejenigen, die Entspannung und Erholung suchen. Möglichkeiten gibt es unendlich viele: Spaziergänge an der Küste, Radfahren, Tauchen, Angeln oder Tiefseefischen, Windsurfen, Fitness, Fußball, Basketball, Volleyball, Tennis, Kajakfahren, Segeln und vieles mehr.

Hvar ist auch sehr stolz auf ihre schönen Strände sowohl in der Stadt als auch auf den nahe gelegenen Inseln, besonders auf den unglaublich schönen Pakleni Inseln (Hölleninseln), die nur wenige Minuten entfernt sind. Sie müssen nur entscheiden, ob Sie eine romantische Fahrt mit einem traditionellen kleinen Boot oder ein Abenteuer mit dem Schnellboot bevorzugen.

Die gesamte Insel Hvar ist berühmt für ihre Wein- und Olivenölerzeugung. Wenn Sie sich mit der autochthonen und traditionellen Lebensweise der Inselbewohner sowie mit der Verarbeitung von Trauben und Oliven vertraut machen möchten, sollten Sie sich Zeit nehmen, um die anderen Inselstädte Stari Grad, Jelsa und Vrboska und die malerischen Dörfer im Inland Svirče, Pitve, Vrbanj, Dol, Brusje oder Velo Grablje zu besuchen. In einigen dieser Orte werden Oliven und Trauben noch traditionell verarbeitet, während in anderen die neueste moderne Technologie zum Einsatz kommt.

Falls Sie authentische Souvenirs nach Hause mitnehmen möchten, suchen Sie am besten Lavendelöl, denn dafür wurde Hvar im Laufe der Geschichte bekannt. Lavendelblüten und -öl von der Insel Hvar werden weitgehend in der Kosmetik- und Pharmaindustrie verwendet.

Hvar gilt heutzutage oft als eines der reizvollsten Reiseziele und das nicht ohne Grund. Hvar hat einfach alles: viele sonnige Tage im Mittelmeer, einen perfekt geschützten Hafen, kristallklares Meer…

Die Vorfahren haben den heutigen Generationen eine der schönsten und harmonischsten Städte hinterlassen und die Einwohner sind sich Ihres wertvollen Erbes bewusst. Daher geben sie ihr Bestes, um die Stadt so zu bewahren, wie sie ist, damit sie den zukünftigen Generationen wohlbehalten hinterlassen wird. Die Einwohner von Hvar teilen auch großzügig die geerbten Schätze mit ihren Gästen. Ihre Gastfreundschaft ist in der Tat weltweit bekannt.

Die Stadt Hvar hat wirklich alles: von dekadenter kosmopolitischer Mode und Aktivitäten in Klubs, Cafés und Restaurants über die geistige Ernsthaftigkeit ihrer Museen, Kirchen und Klöster bis hin zu friedlichen Einfachheit des mediterranen Lebensstils und einer perfekten Naturlandschaft.

Villas Hvar Hero Image

Villa Eros

Hvar, Schlafplätze 15 von: €760

Sie hat schöne Innenräume, sorgfältig ausgewählte Möbel, viele interessante Details. Während Sie im herrlichen Garten am Pool entspannen, haben Sie einen perfekten Blick auf das Meer, die nahe gelegenen Inseln und Italien. Villa Eros hat eine fantastische Lage in einer fantastischen Stadt. Aber was unterscheidet sie von allen anderen?

Erfahren Sie mehr