Villas Hvar für Gesundheit und Sicherheit im Urlaub.

Erfahren Sie mehr...
Villas Hvar Hero Image

HORA oder AGER

Sobald die Fähre den Hafen erreicht, präsentiert Stari Grad seine Sehenswürdigkeiten. Für den Zuschauer öffnet sich langsam und schüchtern der Blick auf den bescheidenen Glockenturm und einen Teil des Hafens. Ein zufälliger Reisender, der keine Vorkenntnisse über diesen Ort hat, könnte schnell zu dem Schluss kommen, dass Stari Grad nur eine kleine Provinzstadt ist ohne wichtige historische Ereignisse, nur ein Ort, an dem man es schon seit Jahrhunderten langsam angehen lässt.

Ein solcher Reisender stellt sich nicht einmal die Frage, ob mehr dahintersteckt, da Stari Grad recht einfach, rustikal und wild wirkt - so wie die Kapernsträucher in dieser Gegend.

Ein solcher Reisender würde sich nicht die Mühe machen, mehr zu entdecken, und einem solchen Reisenden würde vieles entgehen.

Geschichte

Wir möchten Sie gerne auf die größte historische und kulturelle Attraktion der gesamten Insel aufmerksam machen – die 2400 Jahre alte Ebene von Stari Grad.

Die Geschichte der Ebene ist untrennbar von der Geschichte der Stadt und in einem Lehrbuch wurde so in etwa folgendes stehen:

Alte Griechen von der Insel Paros im Ägäischen Meer kamen 384 v. Chr. in dieses Gebiet. Gleich nach der Ankunft stellten sie fest, dass der Standort großes Potenzial hat, und beschlossen, dort eine Polis zu gründen.

Ob die Griechen hier auch ein großes touristisches Potenzial erkannten, bleibt unbekannt. Scherz bei Seite: Bekannt ist, dass die Griechen mit diesem riesigen, fruchtbaren Ackerland, das günstig im Hinterland des Hafens liegt, sehr zufrieden waren.

Diese 8 Hektar Land wurden zu dem, was heute als HORA oder AGER („Ager Pharensis“ in römischer Zeit oder „Chora Pharou“ zu Zeiten der alten Griechen) bekannt ist, und sie sind die größte aller Ebenen auf den adriatischen Inseln.

Jetzt denken Sie wahrscheinlich: Ist ja alles schön und gut… Aber was genau ist HORA?

Nun, die Hauptteile der griechischen Polis (Stadtstaat) sind ASTI (Stadtzentrum) und HORA (das landwirtschaftliche Gebiet der Polis).

Hora war für die Polis von größter Bedeutung, da die Landwirtschaft für die alten Griechen der wichtigste Wirtschaftszweig war.

Es wird angenommen, dass zu der Polis nicht nur alle heutigen Dörfer am Rande der Ebene (Dol, Vrbanj, Svirče), sondern auch die heutige Stadt Jelsa und Pitve gehörten.

Das Wichtigste, was man bei der Gründung einer Polis in Betracht ziehen musste, war die Aufteilung der landwirtschaftlichen Flächen unter den Kolonisten.

Geometrische Prinzipien bestimmten die Aufteilung des Geländes und dasselbe Verteilungsnetzwerk besteht bis heute, wodurch die Ebene von Stari Grad die am besten erhaltene griechische Aufteilung des Landes im gesamten Mittelmeerraum ist. Die trockene Steinmauer, die die Parzellen teilt, wurde im Verlauf von 24 Jahrhunderten mehrmals restauriert, wobei die ursprüngliche Aufteilung immer beachtet wurde.

Heute werden die gleichen Kulturen wie vor Jahrhunderten angebaut (hauptsächlich Olivenbäume und Weinreben).

Der Wert der Ebene von Stari Grad wurde im Jahr 2008 von der UNESCO anerkannt und zum Weltkulturerbe erklärt.

Geographische Position der Ebene

Am nördlichen Rand der Ebene befinden sich mehrere kleine Dörfer - Humac, Raštik und Maslinovik. Diese Orte hatten je nach Jahreszeit verschiedene Zwecke. Im Frühling bauten die Menschen dort Weinberge an, im Sommer wurden sie als Viehweide benutzt und im Herbst beschäftigte man sich mit der Weinlese und Olivenernte.

Die Architektur dieser Orte hatte auch ihren Zweck: Die Häuser sind in der Regel einstöckig mit der Konoba im Erdgeschoss und Zimmern im ersten Stock (Sie erfahren mehr über Konoba im Abschnitt Dorf Vrbanj). Jede Etage hatte einen separaten Eingang. Um das Wohngebiet zu erreichen, musste man die Außentreppe hinaufsteigen und über die offene Terrasse gehen, die Sular genannt wurde, während der Eingang in die Konoba unter dem Sular lag.

Um diese Häuser herum befanden sich mehrere Bungalows, von denen einer oft von mehreren Haushalten zum Brotbacken genutzt wurde und andere normalerweise als Ställe für Esel und Ziegen dienten.

Am südlichen Rand der Ebene befinden sich die Dörfer Dol und Vrbanj, während die Dörfer Svirče, Vrisnik und Pitve am Rande des Feldes von Jelsa liegen.

Die Ebene von Stari Grad endet mit der Stadt Vrboska im Osten und der Stadt Stari Grad im Westen.

Was, wann & wo

Der jährliche Lebenszyklus der Ebene beginnt im Februar, wenn Wein angebaut wird. Einige anspruchsvollere Aufgaben im Zusammenhang mit Wein sind die Weinlese im September und der Gärprozess im Oktober. Sobald die Weinarbeiten erledigt sind, erfolgt im November die Olivenernte.

Zusätzlich zu den landwirtschaftlichen Aufgaben hat die lokale Bevölkerung ein weiteres bedeutendes Ereignis, das in vielerlei Hinsicht mit der Ebene verbunden ist. Die Prozession „Za Križen“ oder „Folge dem Kreuz nach“ beginnt am Gründonnerstagabend und dauert bis in die frühen Morgenstunden des Karfreitags. Die Bewohner aller sechs umliegenden Orte (Vrbanj, Vrboska, Jelsa, Pitve, Vrisnik, Svirče) nehmen an der Prozession teil und werden vom Kreuzträger geleitet.

Die Prozession hat eine über fünf jahrhundertelange Tradition und ist ein starker Ausdruck kultureller und religiöser Identität der lokalen Bevölkerung. Im Jahr 2009 wurde sie von der UNESCO anerkannt und kam auf die Liste des immateriellen Kulturerbes von Europa.

Heutzutage können Sie die Ebene von Stari Grad, ein kulturelles, ökologisches und historisches Denkmal, auf verschiedene Weise erkunden. Für diejenigen, die sich in guter körperlicher Verfassung befinden, empfehlen wir, durch die Ebene zu laufen oder sie mit dem Fahrrad zu besichtigen. Wenn Sie zeitlich begrenzt sind, ist es praktisch, mit dem Auto durchzufahren. Der beste Weg jedoch, um die Ebene von Stari Grad zu erkunden und um alle geometrischen Prinzipien, die wir zuvor erwähnt haben, wirklich zu verstehen, ist aus der Luft. In der Mitte der Ebene befindet sich ein kleiner Flughafen, von dem Sie einen Panoramaflug nehmen können. Das müssen Sie aber vorher vereinbaren und unsere Agenten können Ihnen dabei helfen.

Wenn Sie sich jedoch für einen poetischen Spaziergang oder eine Radtour entscheiden, achten Sie unbedingt auf die Feldhütten, die als Trim bezeichnet werden. Es handelt sich um einzigartige Strukturen mit rundem Grundriss, die im Trockenbau errichtet wurden. Diese Hütten können Sie betreten, indem Sie sich bücken und durch die kleinen Türen kriechen. Der Zweck dieser charmanten Hütten ist eigentlich offensichtlich. Die Menschen nutzten sie als Unterschlupf für den Fall, dass sie von einem Sturm auf dem Feld überrascht wurden. Es ist praktisch unmöglich herauszufinden, wann genau diese Strukturen gebaut wurden, da sich ihre Form und Konstruktionstechniken vom Neolithikum nicht geändert haben.

Einer Sache sind wir uns sicher: Sie gehören jetzt auf keinen Fall zu den unkundigen Reisenden vom Anfang dieser Geschichte.

Villas Hvar Hero Image

Ferienhaus Chronos

Hora, Schlafplätze 7 von: €140

Das märchenhafte Anwesen des Ferienhauses Chronos ist von mediterraner Flora umgeben, die einer Filmkulisse würdig wäre. Chronos ist weit weg von der Hektik der Stadt und trotzdem nah am modernen Lebensstil dran. Tatsächlich verlieren Personen hier das Interesse an den Reizen der Außenwelt ...

Erfahren Sie mehr