"Gehe niemals zu lang, ohne einen Sonnenuntergang zu beobachten."

– Atticus 

Condé Nast Traveller organisierte in diesem Jahr zum 32. Mal die Auswahl der besten Inseln der Welt. Mehr als 600.000 Wähler stimmten für den Reader's Choice Award.

Die Preisverleihung fand am Montag, dem 7. Oktober 2019, statt, als Preisträger über Kontinente hinweg bekannt gegeben wurden, und die Insel Hvar ganz oben auf der europäischen Liste der besten Inseln stand.

DIES SIND DIE SCHÖNSTEN INSELN DER WELT, UND HVAR IST AN ERSTER STELLE.

Condé Nast Traveller:

Die Leser des renommierten amerikanischen Reisemagazins Conde Nast Traveller erklärten die Insel Hvar zur schönsten Insel Europas."

Dieses einflussreiche Reisemagazin führt jedes Jahr eine Umfrage unter den Lesern der Reader's Choice Awards durch. Es wurden die 30 besten Inseln der Welt außerhalb der USA, von Australien über Asien bis zum Mittelmeer bewertet.

Insgesamt nahmen 600.000 Menschen an der Umfrage teil, und Hvar ließ die dänische Insel Bornholm und die drei griechische Inseln - Mykonos, Paros und Kreta hinter sich -, die zusammen die fünf schönsten Inseln Europas ausmachen.

DIE HISTORISCHE UND KULTURELLE SEITE VON HVAR

Hvar wird oft als UNESCO-Insel bezeichnet, und wir werden Ihnen einige der bekanntesten Denkmale vorstellen.

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, die Insel Hvar zu genießen, und eine Variante ist ihre historische und kulturelle Sehenswürdigkeit.

Forth of Hvar

Die Festung von HVAR

Die Festung ist nicht nur ein außergewöhnlicher Anblick, sondern Sie werden es auch genießen, dorthin zu gelangen.

Wenn Sie vom Hvarer Kirchenvorplatz bergauf Richtung Norden gehen, passieren Sie das Haupttor der Stadt oder die Porta di Datallo und steigen die Treppe hinauf, die Sie durch die Altstadt von Hvar führt.

Die Paläste wurden im 15. und 16. Jahrhundert erbaut und sind von den Aromen mediterraner Kräuter umgeben, bis Sie die Festung von Hvar, oder wie die Einheimischen Sie nennen, "Spanjola" erreichen.

Die Festung von Hvar wurde zu Beginn des 16. Jahrhunderts (während der venezianischen Herrschaft) erbaut und 1579 wiederaufgebaut. Heute beherbergt die Festung eine Sammlung von Amphoren und andere Exponate aus der Antike und dem Mittelalter.

Neben der ursprünglichen Architektur genießen Sie vor allem einen unvergesslichen Panoramablick auf die Stadt Hvar, ihre Umgebung und die Pakleni-Inseln.

Während Sie auf Hvar sind, sollten Sie auch folgende Denkmäler besuchen:

• Die Festungskirche der Hl. Maria der Barmherzigkeit in Vrboska (Crkva tvrđava sv. Marije od Milosrđa, Vrboska)
• Die Festung von Petar Hektorovic in Stari Grad (Tvrdalj Petra Hektorovića, Stari Grad)
• Das öffentliche Theater von Hvar in der Stadt Hvar (Hvarsko kazalište, Hvar)
• Die Unesco geschützten Felder von Stari Grad „Hora“ (Starogradsko polje, Stari Grad)
• Das Benediktinerkloster in der Stadt Hvar (Benediktinski Samostan, Hvar)
• Das Fischermuseum in Vrboska (Ribarski muzej, Vrboska)
• Der Škor-Platz in Stari Grad (Trg Škor, Stari Grad)
• Der Hl. Ivan-Platz in Jelsa (Trg sv. Ivana, Jelsa)

 

DIE BEMERKENSWERTE ÖNOLOGIE UND GASTRONOMIE VON HVAR  

plavac mali

Hvar ist wirklich ein besonderer Ort für alle Liebhaber von Gastronomie und Wein. Zahlreiche Restaurants bieten das ganze Jahr über authentische Hvar-Küche mit frischen Zutaten aus der Region.

Hvar ist seit Hunderten von Jahren ein bekanntes önologisches Ziel, und die Geschichte der Weinherstellung, die Winzer und Ihre Weine sind bis heute sehr gereift.

Hervorragende Geländekonfiguration, Bodenzusammensetzung und warmer Sonnenschein sorgen für großartige Hvarer-Tropfen.

Die traditionelle Art und Weise der Einheimischen in Bezug auf die Gastronomie und vor allem Weinzubereitung, mit einer feinen Priese Zeitgemäßer Technik, sorgen dafür das jeder Schluck Wein ein neues Spektakel für den Gaumen ist!

DAS KRISTALLKLARE UND ATEMBERAUBENDE MEER MIT SEINEN ZAHLREICHEN STRÄNDEN

Ivan Dolac Beach

 
Photo Source - The Common Wanderer

Das türkisblaue Meer zieht Sie magisch an. Wenn die heiße Sonne aufgeht, spenden Ihnen die Kiefern Schatten.

Es gibt so viele schöne Strände auf der Insel. Die einzige Wahl, die Sie treffen müssen, ist, welche Art von Strand Sie bevorzugen.

Unser Lieblingsstrand befindet sich rund um das Dorf Ivan Dolac auf der Südseite der Insel Hvar, etwa 10 km von Jelsa, 20 km von Stari Grad und 38 km von der Stadt Hvar entfernt. Das Dorf Ivan Dolac sowie Zavala, Bojanic Bad, Jagodna und Sveta Nedjelja sind durch einen 1,5 km langen Tunnel mit dem Rest der Insel verbunden.

Außer der großartigen Kiesstrände von Ivan Dolac ist der Strand Lucisce in der Nähe von Sveta Nedjelja und die Strände von Jagodna, Bojanic Bad und Zavala alle ein begehrenswertes Reiseziel, insbesondere für diejenigen, die einen ruhigen Urlaub abseits der Massen der Stadt verbringen möchten. Hier gibt’s keine Hotels, Busse oder die sonst übliche Geräuschkulisse der größeren Touristenzentren.

Von Hvar aus empfehlen wir Ihnen, entweder ein Schnellboot oder ein Boot zu mieten, um zum Strand von Ivan Dolac zu gelangen, da Sie dann noch viele weitere „Strandschönheiten“ auf dem Weg dorthin genießen können.

An den Hängen oberhalb von Ivan Dolac selbst gibt es zahlreiche Weinberge, in denen die besten Weine von Hvar hergestellt werden.

Das nur 10 km entfernte Jelsa wird von den beiden höchsten Inselgipfeln, im Westen von Sveti Nikola und im Osten vom Hum begrenzt.

Es gibt so viele Geschichten, die wir Ihnen über Hvar erzählen können, seine Historie, die Schönheit der Natur, das warme Meer und die leckeren Weine, aber am besten ist Sie entdecken es selbst.

Von Conde Nast gibt es solche prestigeträchtigen Belohnungen nicht für etwas, das es nicht verdient hat.

Nehmen Sie die Insel Hvar so schnell wie möglich in Ihre Reiseliste auf und dann sehen wir uns hier!